2017 11 | EVZ Kristall-Club Donatoren Gala | Chollerhalle | Zug

///2017 11 | EVZ Kristall-Club Donatoren Gala | Chollerhalle | Zug
2017 11 | EVZ Kristall-Club Donatoren Gala | Chollerhalle | Zug 2017-11-26T21:08:13+01:00

2017 11 | EVZ Kristall-Club Donatoren Gala | Chollerhalle | Zug

Donatoren Gala powered by EVZ Kristall-Club

Am Freitag 10. November fand in der Chollerhalle, Kultur- und Eventhalle Zug, die Gala der EVZ Donatoren Vereinigungen statt. Anlässlich des Jubiläums 30 Jahre Kristall-Club gab es einiges zu feiern.

Am 5.5.1967 wurde der EVZ gegründet, 20 Jahre später, also 1987 der EVZ-Kristall-Club.

Der Einstieg zu diesem Fest, war nicht ganz einfach. Er begann mit einer Schweigeminute für den verstorbenen Engelbert Huber, Ehrenpräsident EVZ. Der EVZ-Pionier und Ehrenpräsident Engelbert «Engi» Huber ist im Alter von 71 Jahren an den Folgen einer Krankheit verstorben. Engi war von 2006 bis 2012 Präsident des EVZ-Kristall-Clubs.

Anschliessend hielt unser aktueller Kristall-Club Präsident Yves Neupert eine kurze Rede zu den Donatoren und Gästen. Zu Wort meldete sich auch der EVZ Präsident Hans-Peter Strebel und äusserte sich mit positiven Worten zum Jubiläum. HP wünschte allen ein tolles, schönes Fest und auf weitere erfolgreiche gemeinsame Jahre.

Durch den Abend führte der Zuger Comedian Michael Elsener mit seiner eigenen grossartigen Show, ein Highlight. Mit Witz und Charm begleitete er uns durch die Gala.

Als erster Höhepunkt des Abends rockten die Mozart Heroes auf der Bühne. Mozart Heroes sind ein Duo wie kein Zweites. Phil the Heroe mit Gitarre sowie Chris the one and only Mozart mit Anzug und Violoncello kündigen eine neue Musikepoche an: Hard Core Classic on Fire. Es ist die Königsdisziplin der Musik, zwei vermeintlich gegensätzliche Stile nicht nur zu beherrschen, sondern in höchster Eleganz zu verheiraten. Intensiv und virtuos. Es knistert, lodert und explodiert im Zeichen der puren Leidenschaft für die heisseste Spielart aller Zeiten.

Als zweiten Höhepunkt des Abends waren die Lazer Wizard mit ihrer einzigartigen Laser Show an der Reihe. Es war ein grosses Lichtspecktakel, das über die Bühne hinweg fegte und alle begeisterte.

Wir alle durften einen tollen Abend erleben, mit gutem Essen und fulminanten Shows. Gegen Mitternacht begaben sich die gut gelaunten Donatoren und Gäste, an die Bar und feierten dort bis in die frühen morgen Stunden den Eissportverein Zug sowie den Kristall-Club. Bis dann alle sicher den Heimweg antraten und sich schon auf die nächste Donatoren Gala freuen.

Text: Rolf Amstutz
Bilder: Marcello Weiss