2017 03 | Restaurant Fontana | Baar | Spezialgast: Lucas Tramèr

///2017 03 | Restaurant Fontana | Baar | Spezialgast: Lucas Tramèr
2017 03 | Restaurant Fontana | Baar | Spezialgast: Lucas Tramèr 2017-06-30T00:18:21+02:00

2017 03 | Restaurant Fontana | Baar | Spezialgast: Lucas Tramèr

EVZ Kristall-Club Lunch im Restaurant Fontana, Baar

Mit Spezialgast Lucas Tramèr, Ruder-Europa-, Weltmeister und Olympiasieger Rio 2016

Am Dienstag, 28. März 2017, begegneten sich zahlreiche Mitglieder vom Kristall-Club im wunderschönen Restaurant Fontana zum Lunch. Bei sonnigen und schon sehr angenehmen Temperaturen fand der Apéro draussen auf der Terrasse statt. Richard Theiler vom Restaurant Fontana hat den Apéro offeriert. Herzlichen Dank!

Um 12.15 starteten wir mit der Vorspeise im Restaurant, bevor unser Präsident Yves Neupert vom Kristall-Club alle Mitglieder und Gäste, Total 43 Personen, begrüssen durfte. Eine kleine EVZ Delegation mit Marco Baumann und Kathrin Sonderegger beehrte unseren Lunch.

Marco Baumann, Leiter Marketing & Verkauf EVZ, richtete ein paar Worte an alle über den Playoff-Stand der Ersten EVZ Mannschaft. Kathrin Sonderegger, Verein kreative BEWEGUNG, präsentierte eine kurze Information über den Stand der Zuger Stierparade. Am 2. Mai 2017 bei unserem nächsten Lunch im Steakhouse Toro Toro wird ausführlich über diese Aktion informiert.

Nach dem Hauptgang war unser Spezial Gast Lucas Tramèr, Ruder-Europa-, Weltmeister und Olympiasieger an der Reihe, mit seiner Präsentation, gespickt mit interessanten Eindrücken rund um das Rudern. Geboren am 1. September 1989 in Interlaken ist er ein erfolgreicher Schweizer Leichtgewichts-Ruderer. Lucas Tramèr erzählte unter anderem, wie er zu diesem Sport kam. Schon früh in der Kindheit begeisterte ihn das Rudern. Gespannt hörten alle Mitglieder und Gäste dem Vortag zu, vor allem war es sehr eindrücklich, zu hören, wie sich Lucas Tramèr mit seinen drei Kameraden auf die Olympischen Spiele Rio 2016 vorbereitete. Die vier Schweizer holten Gold bei der Olympischen Regatta, im Ziel hatten sie fast anderthalb Sekunden Vorsprung auf die Dänen.

Als Dankeschön überreichte Yves Neupert an Lucas Tramèr ein EVZ Trikot mit allen Unterschriften der 1. Mannschaft.
Nach diesem sehr spannenden Vortrag servierte das Team Fontana zum Abschluss ein feines Dessert. Während dem obligaten Fototermin, machten sich bereits einige auf den Weg nach Davos zum Halbfinal Spiel EVZ : HCD.

Text: Rolf Amstutz